Kontakt Impressum

Klassenfahrt der Klasse 8d nach Kloster   KFKloster1klein

 

Am Montag, den 24.09.2012 fuhren wir ins SEZ (Seesport- und Erlebnispädagogisches Zentrum) nach Kloster an der Bleilochtalsperre. Als wir gegen Mittag dort ankamen, bezogen wir unsere Zimmer und aßen Mittag. Gleich danach ging es in der Wald, wo wir einige lustige Teamspiele gemacht haben.

Am nächsten Tag konnten wir nach dem Frühstück endlich aufs Wasser- wir fuhren zu Dritt oder Viert Kanadier. Zuerst mussten wir uns aneinander reihen und uns an einer Boje festhalten. Nach einer kurzen Einweisung ging die Fahrt los. Es dauerte nicht lange und Martin, Lara und Isabelle fielen ins Wasser. Kurz danach kenterten auch Tom und Philipp. Dann ging es wieder an Land, wo wir am Nachmittag eine Mountainbike- Rallye machten, bei der wir selbstständig mithilfe einer Karte den richtigen Weg finden mussten. Dies erwies sich schwieriger als gedacht, doch nach ca. 3 Stunden hatten wir es geschafft.

Am Mittwoch teilten wir uns in zwei Gruppen. Los ging es für die erste Gruppe mit einer GPS- Schatzsuche. Hierbei mussten einige unterwegs viele Liegestütze machen J , aber ansonsten war es sehr lustig. Beim Kajak fahren am Nachmittag wurden alle sehr nass, denn Herr Senf und Tom spritzen kräftig mit ihren Paddeln.

Am Donnerstag machten wir eine kleine Wanderung nach Saalburg. Zuerst stärkten wir uns mit einer Kugel Eis, um den steilen Anstieg zur Sommerrodelbahn auch bewältigen zu können.

Als wir endlich ankamen, fuhren alle 2-3 mal. Die meisten hatten sehr viel Spaß.

Am Nachmittag teilten wir uns wiederum in zwei Gruppen. Zuerst galt es, bei Teamspielen eine entsprechende Anzahl von „Talern“ zu gewinnen, von denen man anschließend Material zum Floßbau kaufen konnte. Als die beiden Floße nach ca. 2h endlich fertig waren, machten wir auf dem Wasser ein kleines Wettrennen. Beide schwammen, eines jedoch mehr unter Wasser. Das Team von Martin wurde Sieger.KFKloster3klein     KFKloster2klein

Am Freitag hieß es dann schon wieder Koffer packen und zurück nach Gera fahren.

Diese Klassenfahrt war nach Meinung aller Beteiligten unsere Beste. Es war sehr abwechslungsreich und wir hatten viele Aktivitäten.

 

Jonas Bastisch 8d